Home

HERZLICH WILLKOMMEN BEI BILDERSTURM!

Die Kölner Bildersturm Filmproduktion GmbH steht seit über 15 Jahren für engagierte kulturelle und politische Dokumentarfilme. Dabei sind in Zusammenarbeit mit der ARD, WDR, SWR, NDR, dem ZDF und ARTE sowie mit anderen Kooperationspartnern zahlreiche preisgekrönte Film- und Fernsehproduktionen entstanden, die auf Festivals weltweit gezeigt werden und von internationalen Sendern wie NHK, RTBF, Canal+, HRT, SF, Noga, TVP, VRT, Aljazeera, DR oder SVT angekauft oder koproduziert wurden.?Birgit Schulz’ Kinodokumentarfilm "Die Anwälte - Eine deutsche Geschichte" zählte zu den fünf erfolgreichsten deutschen Kinodokumentarfilmen des Jahres 2009 und wurde 2010 mit dem Phönix-Dokumentarfilmpreis und 2011 mit zwei Grimme-Preisen ausgezeichnet.?Mit "Die Anwälte - Eine deutsche Geschichte" und "Die Stille der Unschuld - Der Künstler Gottfried Helnwein" liefen 2010 / 2011 erstmals zwei Bildersturm-Produktionen im Kino. 2013 folgte der Film "Richard Deacon - In Between", 2014 war "Was bin ich wert?" im Kino zu sehen.
Mit "Die Anwälte - Eine deutsche Geschichte" und "Die Stille der Unschuld - Der Künstler Gottfried Helnwein" liefen 2010 / 2011 erstmals zwei Bildersturm-Produktionen im Kino. 2013 folgte der Film "Richard Deacon - In Between", 2014 war "Was bin ich wert?" im Kino zu sehen und 2015 und 2016 feiern unter anderem die Bildersturm Produktionen „Domian – Interview mit dem Tod“, „Voices of Violence“ und „Krieg und Spiele“ ihre Kinopremieren.

Die Kölner Bildersturm Filmproduktion GmbH steht seit über 15 Jahren für engagierte kulturelle und politische Dokumentarfilme. Dabei sind in Zusammenarbeit mit der ARD, WDR, SWR, NDR, dem ZDF und ARTE sowie mit anderen Kooperationspartnern zahlreiche preisgekrönte Film- und Fernsehproduktionen entstanden, die auf Festivals weltweit gezeigt werden und von internationalen Sendern wie NHK, RTBF, Canal+, HRT, SF, Noga, TVP, VRT, Aljazeera, DR oder SVT angekauft oder koproduziert wurden. Birgit Schulz’ Kinodokumentarfilm "Die Anwälte - Eine deutsche Geschichte" zählte zu den fünf erfolgreichsten deutschen Kinodokumentarfilmen des Jahres 2009 und wurde 2010 mit dem Phönix-Dokumentarfilmpreis und 2011 mit zwei Grimme-Preisen ausgezeichnet.

Mit "Die Anwälte - Eine deutsche Geschichte" und "Die Stille der Unschuld - Der Künstler Gottfried Helnwein" liefen 2010 / 2011 erstmals zwei Bildersturm-Produktionen im Kino. 2013 folgte der Film "Richard Deacon - In Between", 2014 war "Was bin ich wert?" im Kino zu sehen und 2015 und 2016 feiern unter anderem die Bildersturm Produktionen „Domian – Interview mit dem Tod“, „Voices of Violence“ und „Krieg und Spiele“ ihre Kinopremieren.

 

ATELIERGESPRÄCHE - MIT KASPER KÖNIG IN NEW YORK      - beim Kunstfilmfestival in Szolnok

ATELIERGESPRÄCHE - MIT KASPER KÖNIG IN NEW YORK - beim Kunstfilmfestival in Szolnok

Die Episode „Mit Kasper König in New York“ aus unserer Reihe „Ateliergespräche…“ von Corinna Belz wurde für den Wettbewerb des Kunstfilmfestivals „International Film Festival of Fine Arts“ in Szolnok in Ungarn ausgewählt! mehr ...

-
KRIEG UND SPIELE / WAR AND GAMES       - Nominierung für den Prix Europa

KRIEG UND SPIELE / WAR AND GAMES - Nominierung für den Prix Europa

Wir freuen uns, dass unser Kinodokumentarfilm Krieg und Spiele von Karin Jurschick für den Prix Europa 2016 nominiert wurde! mehr ...

-
RICHARD DEACON - Ausstellung und Special Edition

RICHARD DEACON - Ausstellung und Special Edition

Zur Zeit sind Skulpturen und Zeichnungen des britischen Künstlers in zwei großen Ausstellungen in NRW zu sehen…

Claudia Schmids Film "In Between - Der Künstler Richard Deacon" im Folkwang Museum in Essen...

und: Sonderedition mit Originalzeichnungen von Richard Deacon... mehr ...

-
KINOPREMIERE / KRIEG UND SPIELE

KINOPREMIERE / KRIEG UND SPIELE

Wir freuen uns auf die PREMIERE und den KINOSTART von KRIEG UND SPIELE. Die Premiere wird am 16. August 2016 um 20:00 Uhr in der Kölner Filmpalette (Lübecker Straße 15 in Köln) stattfinden. Im Anschluss findet ein Filmgespräch mit der Regisseurin Karin Jurschick statt. Anmeldung unter: info@bildersturm-film.de / Betreff: Premiere
Wir freuen uns über Eurer Erscheinen. mehr ...

-
FILMFÖRDERUNG / HINTER DIE WELT

FILMFÖRDERUNG / HINTER DIE WELT

Wir freuen uns, dass unser neues Dokumentarfilmprojekt „Hinter die Welt – The Tokio Hotel Evolution“, Regie: Oliver Schwabe, von der Film- und Medienstiftung gefördert wird! mehr ...

-
FILMFESTIVAL / KRIEG UND SPIELE

FILMFESTIVAL / KRIEG UND SPIELE

Wir freuen uns, dass der Film KRIEG UND SPIELE für das Internationale Filmfest Emden-Norderney ausgewählt wurde. KRIEG UND SPIELE eröffnet mit bisher unveröffentlichtem Filmmaterial und zahlreichen Protagonisten neue Perspektiven auf die unbemannten Kriegsroboter der Zukunft. mehr ...

-
KINO / VOICES OF VIOLENCE

KINO / VOICES OF VIOLENCE

Ab dem 10. März 2016 läuft VOICES OF VIOLENCE in den deutschen Kinos! Hier alle aktuellen Termine im Überblick mehr ...

-
KINOPREMIERE / VOICES OF VIOLENCE

KINOPREMIERE / VOICES OF VIOLENCE

Wir freuen uns, dass die Kino-Weltpremiere von VOICES OF VIOLENCE so viel Zuspruch gefunden hat. das Filmforum NRW im Museum Ludwig war am Dienstag, den 1. März, bis auf den letzten Platz gefüllt. Thema des Films ist die unbeschreiblich grausame Gewalt an Frauen in der DR Kongo, wo Vergewaltigung als Kriegswaffe eingesetzt wird. Im anschließenden Filmgespräch diskutierten Filmemacherin Claudia Schmid, mehr ...

-
FILMFESTIVAL / KRIEG UND SPIELE

FILMFESTIVAL / KRIEG UND SPIELE

Wir freuen uns, dass der Film KRIEG UND SPIELE / WAR AND GAMES für das Dokumentarfilm-Festival One World in Prag ausgewählt wurde. Die Filmemacherin Karin Jurschick fragt, ob unbemannte Kriegsroboter die neuen Entscheidungsträger in Fragen um Leben und Tod werden. Unbemannte Drohnen können töten. Autonom. Diese technische Entwicklung verändert jetzt schon die Kriege und unsere Vorstellungen von Ethik und Moral. Ja: unsere Stellung als Menschen in der Welt. mehr ...

-
AUFTAKTVERANSTALTUNG / VOICES OF VIOLENCE

AUFTAKTVERANSTALTUNG / VOICES OF VIOLENCE

von Sonntag, den 28.02.2016 im Kölner Forum VHS im Rautenstrauch-Joest-Museum mit Ausstellung und Podiumsdiskussion. Vielen Dank an unsere Podiumsgäste: Filmemacherin Claudia Schmid, Traumatherapeutin Thérèse Mema Mapenzi, Geschäftsführerin UN Women Nationales Komitee Deutschland e.V. Bettina Metz-Rolshausen, die Moderatorin Isabel Schayani und die zahlreichen Besucher, die zu einer intensiven und aufschlussreichen Diskussion beigetragen haben. mehr ...

-
KINO / VOICES OF VIOLENCE

KINO / VOICES OF VIOLENCE

Voices of Violence ist ein Film über die unvorstellbare Gewalt gegen Frauen in der DR Kongo und das politische und gesellschaftliche System, das diese Grausamkeiten zulässt. In dem Land, in dem Frauen auf besonders grausame Weise der systematischen Vergewaltigung als Kriegswaffe ausgesetzt sind, gibt Claudia Schmid völlig unbekannten Frauen eine Stimme und zeigt auf, wie die Strukturen der Gewalt in all ihren Facetten funktionieren. mehr ...

-
AUSSTELLUNG / PODIUMSDISKUSSION / VOICES OF VIOLENCE

AUSSTELLUNG / PODIUMSDISKUSSION / VOICES OF VIOLENCE

Wir freuen uns, dass unser Film „Voices of Violence“ von Claudia Schmid im März in die deutschen Kinos kommt! In diesem Zusammenhang möchten wir Sie herzlich zu einer Ausstellung und Podiumsdiskussion ins Forum Volkshochschule im Kulturquartier im Rautenstrauch-Joest Museum einladen! Am Sonntag, den 28. Februar um 11 Uhr! Der Eintritt ist frei. mehr ...

-
FILMFOERDERUNG / PLAYING GOD

FILMFOERDERUNG / PLAYING GOD

Wir freuen uns, dass die Film- und Medienstiftung NRW unser internationales Kinofilmprojekt „Playing God“ mit 140.000 Euro fördert! Unser Protagonist, der Anwalt und „Master of Disaster“ Ken Feinberg ist der bekannteste Mediator der USA, wenn es um die Entschädigung von Opfern nach Katastrophenfällen geht. Seit Anfang des Jahres ist er auch für den internationalen VW-Fall tätig. mehr ...

-
TV / WIE SOLIDARISCH IST DEUTSCHLAND?

TV / WIE SOLIDARISCH IST DEUTSCHLAND?

Reiche werden reicher - Arme bleiben arm, während die „Mitte" gegen den Abstieg kämpft. Ein verblüffender Befund, glaubt man dem Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung; die Unternehmen boomen, doch die Löhne stagnieren, gleichzeitig wächst die Ungleichheit bei den Vermögen. Die Kluft zwischen denen, die sehr viel haben und jenen, die mit wenig oder sehr wenig auskommen müssen, ist heute besonders groß. mehr ...

-
TV & MEDIATHEK <br>Ateliergespräche. Mit Kasper König in Paris, New York, Berlin und der Schweiz

TV & MEDIATHEK
Ateliergespräche. Mit Kasper König in Paris, New York, Berlin und der Schweiz

Kasper König ist einer der einflussreichsten Ausstellungsmacher weltweit und sicher auch der unkonventionellste und eigenwilligste Kenner des globalen Kunstbetriebs. In der ARTE-Reihe „Ateliergespräche“ trifft Kasper König Künstler in Paris, Berlin, New York und der Schweiz. Im Januar zeigt ARTE die 4teilige Serie von Corinna Belz immer sonntags um 11:15 Uhr. mehr ...

-
IDFA // PLAYING GOD

IDFA // PLAYING GOD

+++ IDFA Forum selection 2015 +++
Wir freuen uns, dass wir mit unserem Filmprojekt
"Playing God" zum idfa-Forumspitch in Amsterdam
eingeladen sind!
We are happy to announce that our project "Playing God"
was selected for the IDFA Forum in Amsterdam! mehr ...

-
KINO // DOMIAN - INTERVIEW MIT DEM TOD

KINO // DOMIAN - INTERVIEW MIT DEM TOD

Im November 2015 kommt unser Dokumentarfilm "Domian - Interview mit dem Tod" in die deutschen Kinos!
Ein 80-minütiger Film von Birgit Schulz über Deutschlands bekanntesten Nighttalker: Jürgen Domian. Mit mehr als 20.000 Anrufern hat Domian bereits gesprochen. Nachts hört er sich ihre gewöhnlichen und ungewöhnlichen Geschichten am Telefon an, dabei geht es nicht selten um die Auseinandersetzung mit dem Tod. mehr ...

-
FESTIVAL // ATELIERGESPRÄCHE

FESTIVAL // ATELIERGESPRÄCHE

Wir freuen uns sehr, dass ausgewählte Folgen unserer Kunst-Reihe „Kasper König’s Adressbook“ von Corinna Belz im Herbst gleich auf zwei Kunstfilm-Festivals in Italien präsentiert werden:
VIDEO CONVERSATIONS 2015
Rome – Casa dell’Architettura | October 19-23
LO SCHERMO DELL'ARTE FILM FESTIVAL 2015
Florenz | November 18-22 mehr ...

-
TV & MEDIATHEK // WAS BIN ICH WERT?

TV & MEDIATHEK // WAS BIN ICH WERT?

Nachdem unser Dokumentarfilm "Was bin wert?" im letzten Jahr auf der großen Leinwand zu sehen war, ist der Film von Peter Scharf nun erstmalig im TV zu sehen - am 14. Oktober um 20:15 Uhr auf 3sat! Danach kann er in der Mediathek abgerufen werden. "Was bin ich wert" entführt uns in eine Welt, in der Menschen auf Euro und Cent durchkalkuliert werden und geht der Frage nach, was es bedeutet, dass der Mensch wie eine Ware berechnet und gehandelt wird. mehr ...

-
TV & MEDIATHEK // ZUM GLÜCK DEUTSCHLAND

TV & MEDIATHEK // ZUM GLÜCK DEUTSCHLAND

Am 09. Oktober um 15:15 Uhr wird unser Dokumentarfilm "Zum Glück Deutschland", der bereits erfolgreich in der ARD lief, noch einmal auf Einsfestival gezeigt! Außerdem ist der komplette Film in der ARD-Mediathek zu sehen!
Jedes Jahr lässt die BBC 30.000 Menschen in 28 Nationen das beliebteste Land der Welt wählen. Schon zum zweiten Mal fiel die Wahl auf Deutschland. Niemanden erstaunt das mehr als die Deutschen selbst... mehr ...

-
TV // ZUM GLÜCK DEUTSCHLAND

TV // ZUM GLÜCK DEUTSCHLAND

Unser Dokumentarfilm „zum Glück Deutschland - ein anderer Blick auf unser Land“ wird am Montag, den 5. Oktober um 22:45 Uhr in der ARD ausgestrahlt!
Einsfestival sendet den Film am 09. Oktober um 15:15 Uhr.
Vor zwei Jahren gewann Bildersturm mit diesem Filmprojekt den ARD Dokumentarfilmwettbewerb „Blickpunkt Deutschland“. Mit Birgit Schulz und Luzia Schmid begeben sich gleich zwei Grimmepreis-Trägerinnen an die Auseinandersetzung mehr ...

-
Back  1  2  3  Next
Grimmepreis 2011

PRESSE LOGIN

USERNAME

PASSWORD

Send